Installation von Flexi

Hinweis: Wenn Sie bei der Installation die Option "Einstellungen von einer anderen Installation kopieren" verwendet haben (siehe: Installation von Flexi), wurden alle diese Einstellungen übernommen, einschließlich der Ordner aus dem Abschnitt "Zusätzliche Hinweise" am Ende.

  1. Speichern Sie Ihre Arbeit und schließen Sie alle geöffneten Flexi oder Production Manager.
  2. In der ursprünglichen Installation, aus der Sie die Einstellungen übertragen möchten: Öffnen Sie Ihr Einstellungsmanager-Tool.
    • Sie können Ihren Einstellungsmanager auf zwei Arten finden:

      • Klicken Sie auf Ihr Windows-Startmenü und geben Sie "Einstellungsmanager" ein. Daraufhin wird der Einstellungsmanager für Ihre aktuelle Installation geöffnet.

      • Sie finden Ihren Einstellungsmanager in Ihrer Flexi-Installation. Wenn Sie die Einstellungen auf eine neue Installation auf demselben Computer übertragen, müssen Sie sehr wahrscheinlich den Installationsordner finden. Sie können ihn hier finden:
        Preference_Manager_File_Path.png

  3. Es öffnet sich ein kleines Fenster, das wie folgt aussieht:
    Preference_Manager.png
  • Klicken Sie auf "Speichern". Sie haben die Möglichkeit, Ihre Voreinstellung zu benennen. Geben Sie ihr einen Namen, den Sie sich leicht merken können. Ein Namensvorschlag wäre das heutige Datum, damit Sie wissen, wann Sie die Voreinstellung erstellt haben, falls Sie sie später noch einmal brauchen.
  • Sobald die Voreinstellungen gespeichert sind, klicken Sie auf den neuen Namen in der Liste und dann auf "Exportieren". Daraufhin wird eine .pmf-Datei mit dem von Ihnen erstellten Namen gespeichert. Speichern Sie diese Datei an einem Ort, an dem Sie sie immer wieder finden können.
    Preference_Manager_saved.png
  1. Öffnen Sie Ihren Einstellungsmanager in der Installation, in die Sie Ihre Einstellungen übertragen möchten.
    • Klicken Sie auf "Importieren" und suchen Sie die .pmf-Datei, die Sie erstellt haben. Sie erhalten ein Dialogfeld, das Ihnen mitteilt, dass die Datei importiert wurde und Sie fragt, ob Sie sie jetzt laden möchten. Wenn Sie auf "Ja" klicken, werden Ihre Einstellungen in Flexi und Production Manager geladen.
    • Jetzt sind Sie bereit!
      Preference_Manager_File_Imported.png

 

Zusätzliche Hinweise

Die folgenden Elemente werden gespeichert und übertragen, wenn Sie die obigen Schritte ausführen:

  • Ihre Drucker- und Schneidegeräte-Einstellungen und alle damit verbundenen Standardeinstellungen
  • Ihre "Voreinstellungen", die Sie normalerweise unter Bearbeiten > Voreinstellungen in Flexi finden
  • Ihre Werkzeugleiste und Mustertabelle in Flexi

Alle Aufträge, die daraufhin im Production Manager angezeigt werden, sind nicht verwendbar; er enthält nur die Liste der Aufträge, nicht aber die Druck- oder Schneidedaten. Diese sollten gelöscht werden.

Es gibt einige Dinge, die vom Präferenzmanager nicht gespeichert werden. Sie können diese übernehmen, indem Sie den entsprechenden Ordner in die neue Installation kopieren. Diese Ordner befinden sich an der gleichen Stelle wie Ihr Einstellungsmanager (und sind in der folgenden Liste in Klammern angegeben)

  • Benutzerdefinierte Swatch-Tabellen (Swatch)
  • Auftragsvoreinstellungen in RIP & Print in Flexi oder Auftragseigenschaften in Production Manager (Devices)
  • Stile und Vorlagen (Stile/Vorlagen)
  • ICC- und Farbprofile (ICCProfile)
  • Beendete Druck- oder Schneideaufträge, die archiviert wurden (Aufträge und Einstellungen > Archiv)
  • Schriftarten (Diese werden nicht von Flexi verwaltet. Sie werden von Windows verwaltet. Sie müssen Ihren
  • Windows-Schriftartenordner kopieren, der sich normalerweise unter C:\Windows\Fonts befindet)

    Diese Ordner sind im Folgenden blau hervorgehoben.
    Additional_Settings.png
War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 6 fanden dies hilfreich