Verschachtelung Aufträge im Production Manager

Zusätzliche Lektüre:

Verschachtelung erklärt

Bei der Verschachtelung werden die Aufträge auf dem Ausgabemedium neu angeordnet, um die für die Ausgabe der Aufträge benötigte Materialmenge zu minimieren:

BeforeNest.png        NestedJobs.png

Aufträge müssen sich in derselben Warteschlange befinden, um zusammen verschachtelt werden zu können, und müssen dasselbe Ausgabegerät und dieselbe Auflösung haben.

So verschachteln Sie Aufträge

  • Wählen Sie die Aufträge in der Warteschlange aus, die Sie zusammenführen möchten. (Klicken Sie auf einen Auftrag, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, und wählen Sie einen anderen Auftrag darunter aus, um alle Aufträge zwischen diesen beiden auszuwählen. Halten Sie die Strg-Taste gedrückt, um Aufträge auszuwählen, die nicht nebeneinander liegen).

SelectJobsbyRectangle.png

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Verschachteln in der Hauptsymbolleiste oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählte Liste und wählen Sie im Kontextmenü die Option Verschachteln.

NestIcon.png

Hinweis: Wenn das Symbol Verschachteln ausgegraut bleibt, überprüfen Sie, ob alle ausgewählten Aufträge die gleiche Auflösung und das gleiche ICC-Profil haben.

 

  • Wenn Aufträge verschachtelt werden, erscheinen sie in der Warteschlange als Verschachtelung (Aufträge) mit den Namen der Aufträge darunter. Jeder dieser Aufträge hat nun einen einzigen Satz von Auftragseigenschaften. 

NestedList.png


Drehen von Aufträgen

Die Aufträge können gedreht werden, wenn sie zunächst verschachtelt werden. Um dies zu ändern:

  • Wählen Sie Ihr Setup und gehen Sie zu Setup-Eigenschaftenmceclip0.png
  • Suchen Sie auf der zweiten Registerkarte die Option Bild beim Verschachteln automatisch drehen
    mceclip3.png
    • Wenn diese Option markiert ist: Bei dieser Einstellung werden die Aufträge bei der ersten Verschachtelung neu ausgerichtet.
    • Wenn sie nicht markiert ist: Bei dieser Einstellung wird die ursprüngliche Ausrichtung beibehalten.
      • In beiden Fällen kann sich die Ausrichtung noch ändern, wenn die Verschachtelungsfunktion feststellt, dass sie durch Drehen eine engere Verschachtelung erreicht.

 


Welche Arten von Aufträgen können verschachtelt werden

  • Druckaufträge
  • Konturschnitt-Aufträge
  • Druck- und Konturschneideaufträge
    • Beachten Sie, dass Sie keine der oben genannten Aufträge mischen können, sie müssen alle vom gleichen Typ sein.

Nicht verschachtelte Aufträge

Durch das Aufheben der Verschachtelung wird eine Gruppe von verschachtelten Aufträgen in ihre Komponenten zerlegt.

  • Wählen Sie die Gruppe der verschachtelten Aufträge aus.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Entschachteln in der Symbolleiste
    mceclip0.png
War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 4 fanden dies hilfreich