Automatische Serialisierung

Bei der automatischen Serialisierung können Sie eine Reihe von Optionen einstellen, um serialisierte Kopien von Textobjekten zu erstellen.

  • Wählen Sie die gewünschten Objekte aus.
  • Wählen Sie im Menü Anordnen die Option Automatisch serialisieren.
    mceclip0.png

Jedes Wort des ausgewählten Textes erscheint im Feld Textauswahl auf der rechten Seite des Dialogfelds Serialisierungs-Layout.

 

ArrangeAutoSerialize.png

  • Wählen Sie den zu ersetzenden Text aus.

Um mehrere Elemente auszuwählen, klicken Sie sie an.

  • Stellen Sie die folgenden Parameter ein:
Anzahl der Exemplare Kopien Anzahl der zu erstellenden serialisierten Kopien
Anzahl der Spalten Anzahl der Spalten, die den serialisierten Text enthalten
Abstand zwischen den Säulen Abstände zwischen den Spalten
Abstand zwischen den Reihen Abstände zwischen den Zeilen des serialisierten Textes
Daten-Datei Ermöglicht die Angabe einer begrenzten Datendatei für die Serialisierung. (Lassen Sie dieses Feld leer, um den Text manuell einzugeben).
durchsuchen Klicken Sie auf , um eine Datei zum Serialisieren zu finden.
Datei bearbeiten Wählen Sie diese Option, um den Inhalt der Datei zu bearbeiten, die Sie serialisieren möchten.
Erste Zeile in der Datei ignorieren Wählen Sie diese Option, um den Inhalt der Datei zu bearbeiten, die Sie serialisieren möchten.
  • Klicken Sie auf Weiter.

ArrangeAutoSerializeData.png

  • So bearbeiten Sie ein Textfeld manuell:
    • Wählen Sie das gewünschte Feld aus.
    • Geben Sie neuen Text in das Feld " Text bearbeiten " ein.
  • Um zum nächsten Feld zu gelangen, drücken Sie die Tabulatortaste, die Eingabetaste oder klicken Sie mit der linken Maustaste auf das gewünschte Feld.
  • Um fortlaufende Daten in die Textfelder einzugeben, wählen Sie ein Startfeld aus und klicken Sie auf Automatisch serialisieren.

Sie gelangen auf das Dialogfenster Serialisierung.

  • Stellen Sie die folgenden Parameter ein:
Numerisch Geben Sie eine positive oder negative ganze Zahl ein.
Zeichen Geben Sie ein Zeichen oder eine Gruppe von Zeichen ein. (Sowohl Text als auch Zahlen sind zulässig.)
Start Geben Sie einen Startwert ein, je nach ausgewähltem Typ, Numerisch oder Zeichen.
Inkrement Geben Sie den Inkrementierungsbetrag für den fortlaufenden Text an.

 

  • Um die aktuelle Konfiguration als Datendatei zu speichern, klicken Sie auf Exportieren.

  • Klicken Sie auf Fertigstellen.

  • Falls gewünscht, können Sie die Gruppierung des serialisierten Textes aufheben, um nur einen Teil des Auftrags zu bearbeiten.

Ändern von Auto-Serialisierungsattributen mit DesignCentral

Auf der Registerkarte Automatische Serialisierung in DesignCentral können Sie die folgenden Parameter einstellen:

ArrangeAutoSerializeDesignCentral.png

ArrangeAutoSerializeDCColumns_38x38.png Anzahl der Spalten, die Kopien des serialisierten Textes erhalten sollen
ArrangeAutoSerializeDCHspace_38x38.png Horizontaler Abstand zwischen den Kopien des serialisierten Textes
ArrangeAutoSerializeDCVSpace_38x38.png Vertikale Abstände zwischen den Kopien des serialisierten Textes
ArrangeAutoSerializeDCSize_38x38.png Gesamtbreite und -höhe eines einzelnen serialisierten Objekts
ArrangeAutoSerializeDCDistanceBottomLeft_38x38.png Abstand zwischen serialisierten Objekten von der linken unteren Ecke eines Objekts zur linken unteren Ecke des nächsten
ArrangeAutoSerializeDCDistanceTopRight_38x38.png Abstand zwischen den serialisierten Objekten von rechts oben nach links unten des nächsten Objekts
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 2 fanden dies hilfreich