Dialogfeld "Schneiden/Plotten" - Registerkarte "Erweitert

(siehe auch: Dialog Schneiden/Plotten - Allgemeine Einstellungen und Übersicht)

Auf der Registerkarte Erweitert können Sie erweiterte Optionen einstellen, die speziell für Schneideaufträge gelten.
mceclip0.png

Die folgenden Optionen können in diesem Dialogfeld angepasst werden:

Konturen in Umrisse umwandeln
mceclip1.png
Legt fest, ob die Striche separat als Objekte ausgeschnitten werden sollen.

Bemaßungen und Beschriftungen plottenmceclip2.png

Legt fest, ob die mit dem Messwerkzeug erstellten Beschriftungen und Bemaßungen ausgeschnitten oder geplottet werden sollen.

Automatisch schweißenmceclip3.png

Entfernt Überschneidungen von überlappenden Objekten der gleichen Farbe.

Automatisch einfangen

mceclip4.png

Legt den Grad der Überlappung zwischen Objekten verschiedener Farben fest.

Überschneiden

mceclip5.png

Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, schneidet die Software beim Schneiden um geschlossene Linien ein zweites Mal um die Linie herum, und zwar über eine bestimmte Distanz. Dadurch wird sichergestellt, dass die Linie vollständig ausgeschnitten wird.

Schnittreihenfolge optimieren

mceclip6.png

Wenn diese Option nicht ausgewählt ist, werden die Objekte in der Reihenfolge geschnitten oder geplottet, in der sie erstellt wurden. Wenn diese Option aktiviert ist, verarbeitet die Software die Objekte innerhalb des angegebenen Längenabschnitts, bevor sie zum nächsten Abschnitt übergeht.

Pause zwischen Seiten

mceclip7.png

Legt fest, ob der Production Manager nach der Verarbeitung jeder Seite eine Pause einlegen soll, damit Sie die Medien nach jeder Seite laden können.

Seitenübergänge ausschneiden

mceclip8.png

Schneidet die Randlinie einer Seite ab, wenn die Ausgabe in mehrere Seiten aufgeteilt wird.

Kopierabstände zwischen Seiten anwenden

mceclip9.png

Trennt Seiten, Kacheln und Tafeln mit dem Abstand, der in der Gruppe Kopien auf der Registerkarte Allgemein für den Kopienabstand festgelegt wurde.

Automatische Passermarken

mceclip10.png

Fügt kleine Rechtecke an den Ecken jeder Ebene hinzu, um die Positionierung der einzelnen Teile zu erleichtern.

Wenn Sie die automatischen Passmarken verwenden möchten, um verschiedenfarbige Objekte aneinander auszurichten, muss entweder die Tafelgröße für alle Ebenen identisch sein, oder Sie müssen die Option Alle Farben senden mit der Option Einzelne Tafel aktivieren.

Überlappung von Liniensegmenten beseitigen

mceclip11.png

Wenn zwei Objekte eine Linie haben, die sich überlappt, wird die Linie nur einmal geschnitten.

Streifenkreuzungen ausschneiden

mceclip12.png

Schneidet die Grenzlinie eines Streifens aus, wenn die Ausgabe in mehrere Streifen aufgeteilt ist.
Segmente von den Enden bis zur Mitte schneidenmceclip13.png
Schneidet Segmente von außen nach innen aus.
Plot ausfüllen

mceclip14.png

Ermöglicht die Festlegung des Winkels und der Stiftbreite für den Füllplot.

Unidirektionales Schneiden

mceclip15.png

Stellt sicher, dass alle Schnitte in Vorwärtsrichtung und niemals rückwärts ausgeführt werden. Dies ist für bestimmte empfindliche Materialien erforderlich.

Schneidrichtung

mceclip16.png

Ermöglicht es Ihnen, die Schneidrichtung von Pfaden im oder gegen den Uhrzeigersinn zu überschreiben. Original behält die im Entwurf angegebene Richtung der Bahnen bei.

Zurücksetzen

mceclip18.png

Setzt alle Parameter auf ihre Standardwerte zurück.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich